Raphael, der Lebensmittelretter

Raphael Wintrich isst nur das, was Supermärkte entsorgen wollen. Der 28-Jährige könnte als Programmierer viel Geld verdienen, doch er lebt von 200 Euro im Monat. Seit drei Jahren rettet der Kölner noch genießbare Lebensmittel vor der Tonne und gründete das Onlineportal lebensmittelretten.de, um das Retten in ganz Deutschland zu organisieren.

Sehen Sie hier die dazugehörige Datensammlung “Hier werden die Speisen gerettet”!